Über das Next Generation Netzwerk

Das ICA Next Generation Netzwerk wurde als zusätzliche Plattform geschaffen, um bereits frühzeitig Managementnachwuchs branchenübergreifend zu verbinden und diese auf die Herausforderungen der beruflichen Zukunft vorzubereiten sowie einen breiten Wissens- und Erfahrungsaustausch entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Foodservice-Industrie zu gewährleisten. Wir haben im Jahr 2019 das ICA Next Generation Network gegründet. Die junge Management-Generation zeigt hier ihre Sicht auf gemeinsame Themen und gibt neue Impulse bei der Beantwortung unserer großen Fragen. Das ICA baut mit dem Executive- und dem Next Generation Network eine Brücke zwischen den Management-Generationen. Im Next Generation Network können sich die Führungskräfte der Zukunft branchenübergreifend vernetzen, um auf die kommenden Herausforderungen ihrer Laufbahn bestens vorbereitet zu sein.

Unsere Veranstaltungen

Unsere Mitglieder

person standing near the stairs

Werden Sie Teil einer
starken Gemeinschaft

Mitglied werden

Mitglied werden

Checkboxen *
Checkboxen *

Vereinbarungserklärung zur Netzwerkmitgliedschaft mit dem Institute of Culinary Art (ICA)

1. Teilnahme und Mitwirkung

Netzwerkmitglieder können, gemäß Satzung § 4, Absatz 2, natürliche oder juristische Personen werden. Vertreten werden sie jeweils durch die oberste Führungsebene (Gesellschafter, Vorstand, Geschäftsführung o. ä.). Neue Mitglieder werden vom ICA Präsidium ausgewählt und nach Antragstellung mit einfachem Mehrheitsbeschluss des ICA Vorstands bestätigt. Mit Gegenzeichnung der Vereinbarungserklärung akzeptiert der Netzwerkpartner deren Inhalte und die der beifügten Satzung des ICA in der jeweils gültigen Fassung. Abweichende Inhalte der Satzung gelten daher auch für die Vereinbarungserklärung, ohne dass es diesbezüglich einer Anpassung/Änderung der Vereinbarungserklärung selbst bedarf.

2. Laufzeit und Kündigung

Die Mitwirkung/Teilnahme gilt mit Annahme des Antrages auf unbestimmte Zeit. Sie kann jeweils mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Kalenderjahresende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform (im Übrigen gelten die Regelungen gemäß Satzung, welche auf der Homepage des ICA eingesehen werden kann). Das ICA ermöglicht für Mitwirkende eine Zufriedenheitsgarantie für neue Mitglieder nach erstmaliger Teilnahme an einer der Netzwerkveranstaltungen. Sollte das ICA-Netzwerk nicht den erwarteten Nutzen ermöglichen, besteht innerhalb der ersten sechs Monate ein sog. Sonderkündigungsrecht, das die Mitwirkung/Teilnahme innerhalb dieser Frist beendet und eine Rückzahlung des geleisteten Netzwerkbeitrages beinhaltet.

3. Netzwerk-Beiträge

Die Netzwerk-Beiträge werden in den Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistung und Verwender unterschieden:

Netzwerk-Beitrag für Industrie, Handel, Dienstleistung: 3.000,- €/Jahr zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Netzwerk-Beitrag Verwender: 1.500,- €/Jahr zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Die Beiträge werden jeweils mit Annahme des Antrages gegen Rechnung fällig, sowie danach jeweils zu Jahresbeginn vorschüssig mit einem Zahlungsziel von max. vier Wochen. Die Beiträge werden jährlich neu festgelegt.

4. Leistungen

4.1 Alle Netzwerkmitglieder haben Anspruch auf die folgenden Leistungen ohne Berechnungen:

Die Teilnahme von jeweils einer Person (Gesellschafter, Vorstand, Geschäftsführung, Prokurist o. ä.) an zwei hochwertigen, exklusiven Netzwerkveranstaltungen pro Jahr. Ebenfalls sind die ICA-Fachdozenten der Lizenzpartner des ICA zur Teilnahme an den Netzwerkveranstaltungen berechtigt. Eine Teilnahmeberechtigung ist nicht auf Dritte, z. B. andere Mitarbeiter des Unternehmens, übertragbar.

Gäste aus dem Käufermarkt einmalig mitzubringen, welche der oben genannten obersten Führungsebene angehören. Dieser Gast erhält nach der Anmeldung und Prüfung durch das ICA ein persönliches Einladungsschreiben vom ICA im Namen des Netzwerkmitgliedes.

Ausstattung mit der limitierten ICA-Member Card und die Nutzung der damit verbundenen exklusiven Leistungen sowie die limitierte ICA Anstecknadel.

4.2 Alle Netzwerkpartner haben Anspruch auf die Ausstattung mit einem Acrylschild “ICA Member” (auch mehrere möglich). Kosten: € 395,– netto pro Stück inkl. Versandkosten. Die Möglichkeit, gegen eine Teilnahmegebühr an allen weiteren ICA-Netzwerkveranstaltungen, national und international, teilzunehmen.

4.3 Exklusiven Zugang zum Intranet des ICA mit folgenden Zugriffsmöglichkeiten:

  • Generelle Übersicht aller Mitglieder
  • Kontaktaufnahmemöglichkeit über Mail oder Messagefunktion
  • Zum ICA Forum in welchem aktuelle Themen durch prominente Autoren vorgestellt und diskutiert werden
  • Zur ICA Wissensdatenbank (Charts aller Vorträge der Netzwerkveranstaltungen)
  • Videoaufzeichnungen der Referentenvorträge
  • Exklusiver Markenschutz
  • Aktuelle Marktdaten (gehostet durch die npdGroup)
  • Bildergalerie der Netzwerkveranstaltungen
  • Hotelbuchungsservice mit Sonderkonditionen (gehostet durch die HGK Hotel- und Gastronomie-Kauf eG)

4.4 Die Teilnahme an den ICA Workshops, welche unterjährig und bedarfsabhängig stattfinden.

4.5 Mitarbeiter der Personalabteilung des eigenen Unternehmens in das ICA Personalmanager Netzwerk anzumelden.
Deren Mitglieder treffen sich zweimal im Jahr zu hochwertigen Netzwerkveranstaltungen. Teilnehmen können nur Mitarbeiter des Netzwerkmitglieds. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 490,- € zzgl. der gesetzlichen MwSt. pro Veranstaltung und Person.

5. Dem Präsidium bleibt es vorbehalten, unabhängig von dieser grundsätzlichen Regelung auch andere Funktionsebenen oder Personen für die Teilnahme an Netzwerkveranstaltungen zuzulassen.