Mitglied werden

Next Generation Netzwerk

Mitglied werden – Next Generation Netzwerk2019-03-27T17:16:59+00:00

Beitrittserklärung zur ICA Netzwerkpartnerschaft –
Next Generation Netzwerk

Mitglieder können alle Persönlichkeiten werden, welche innerhalb der Foodservice Industrie tätig sind. Ausgenommen sind Berater bzw. Consultants.

*Pflichtfeld

Felder mit * sind Pflichtfelder

ICA Next Generation Netzwerk
Vereinbarungserklärung mit dem
Institute of Culinary Art (ICA)

Präambel

Aufgrund der demographischen Entwicklung wird es zukünftig in der gesamten Foodservice-Industrie zu einem Mangel an qualifizierten Fach- und Führungskräften kommen. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, haben sich aus der Gesamtheit der Foodservice-Branche heraus das von Gerhard Bruder initiierte Institute of Culinary Art und dessen ICA Foodservice- Academy als zukunftsweisende weiterbildende Institution gebildet. Die führenden Foodservice-Unternehmen tragen innerhalb des ICA-Netzwerkes den Grundgedanken der Förderung der Aus- und Weiterbildung, um in einem ausgewogenen System von Beziehungen und Leistungsangeboten berufliche und unternehmerische Perspektiven zu schaffen. Repräsentiert werden die Foodservice-Unternehmen im ICA-Netzwerk jeweils durch die Executive-, Vorstands- oder Geschäftsführungsebene. Das ICA Next Generation Netzwerk wurde als zusätzliche Plattform geschaffen, um bereits frühzeitig Managementnachwuchs branchenübergreifend zu verbinden und diese auf die Herausforderungen der beruflichen Zukunft vorzubereiten sowie einen breiten Wissens- und Erfahrungsaustausch entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Foodservice-Industrie zu gewährleisten.

1. Teilnahme und Mitwirkung

ICA Netzwerkmitglieder können, gemäß Satzung § 4, Absatz 2, natürliche oder juristische Personen werden, welche innerhalb der Foodservice-Industrie tätig sind.

  • Die Teilnahme am ICA Next Generation Netzwerk ist ausschließlich für Mitarbeiter der Unternehmen der Mitglieder des ICA Executive Netzwerks möglich.
  • Die Mitarbeiter sollten zu der Nachwuchsgeneration in einer Schlüsselposition im Unternehmen gehören und bereits erste Managementerfahrungen aufweisen können bzw. sich auf dem Sprung ins Management befinden.
  • Das Alter sollte zwischen 25 und 40 Jahren liegen. Ausnahmefälle sind nach Abstimmung mit dem Präsidium möglich.
  • Vorgeschlagen werden sie jeweils durch die oberste Führungsebene (Gesellschafter, Vorstand, Geschäftsführung o. ä.) des Mitgliedsunternehmens.
  • Die maximale Teilnehmerzahl pro Unternehmen ist auf 2 beschränkt. Ausnahmen sind nach Abstimmung mit dem Präsidium möglich.
  • Ausgenommen von der Mitgliedschaft sind Berater bzw. Consultants oder Vertriebsmitarbeiter, welche bis (einschließlich) auf der Ebene des Key-Account Managements tätig sind. Neue Mitglieder werden vom Präsidium bestätigt.

2. Laufzeit und Kündigung

Die Mitwirkung/Teilnahme am ICA Next Generation Netzwerk gilt mit Annahme des Antrags auf unbestimmte Zeit. Sie kann jeweils mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Kalenderjahresende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform (im Übrigen gelten die Regelungen gemäß Satzung, welche auf der Homepage des ICA eingesehen werden kann). Das ICA Next Generation Netzwerk ermöglicht für Mitwirkende eine Zufriedenheitsgarantie für neue Mitglieder nach erstmaliger Teilnahme an einer der Netzwerkveranstaltungen. Sollte das ICA Netzwerk nicht den erwarteten Nutzen ermöglichen, besteht innerhalb der ersten sechs Monate ein Sonderkündigungsrecht, das die Mitwirkung/Teilnahme innerhalb dieser Frist beendet und eine Rückzahlung des geleisteten Netzwerkbeitrages beinhaltet.

3. Netzwerk-Beiträge

Die Netzwerk-Beiträge werden in den Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistung und Verwender unterschieden:

  • Netzwerk-Beitrag für Industrie, Handel, Dienstleistung: 2.500,- €/Jahr zzgl. der gesetzl. MwSt.
  • Netzwerk-Beitrag für Verwender: 1.250,- €/Jahr zzgl. der gesetzl. MwSt.

Die Beiträge werden jeweils mit Annahme des Antrages gegen Rechnung fällig sowie danach jeweils zu Jahresbeginn vorschüssig mit einem Zahlungsziel von vier Wochen. Die Beiträge werden jährlich neu festgelegt.

4. Leistungen

Alle Netzwerkmitglieder haben Anspruch auf die folgenden Leistungen ohne Berechnungen:
4.1 Die Teilnahme an zwei hochwertigen, exklusiven Netzwerkveranstaltungen pro Jahr. Eine Teilnahmeberechtigung ist nicht auf Dritte, z. B. Mitarbeiter des Unternehmens, übertragbar.
4.2 Ausstattung mit einer limitierten ICA Anstecknadel.
4.3 Die exklusive Nutzung der ICA App und Zugang zum Intranet des ICA mit folgenden
Zugriffsmöglichkeiten:

  • Generelle Übersicht aller Mitglieder mit hochentwickelter themenbezogener Suchfunktion
    und Kontaktfunktion
  • Nutzung des exklusiven Netzwerkzentrums Nord
  • Zugriff auf die Handelsvereinbarungen des ICA mit den Deutsch-Europäischen-Zentren China
  • Netzwerk-Veranstaltungsübersicht
  • Bildergalerie
  • Aktuelle Marktdaten
  • Aktuelle Trendberichte
  • Präsentationen der Netzwerkveranstaltungen (Charts)
  • Referentenvorträge der Netzwerkveranstaltungen (Videos)

4.4 Die Teilnahme an den ICA Workshops, welche unterjährig und bedarfsabhängig stattfinden.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 490,- € zzgl. der gesetzlichen MwSt. pro Veranstaltung und Person.

5. Dem Präsidium bleibt es vorbehalten, unabhängig von dieser grundsätzlichen Regelung andereFunktionsebenen oder Personen für die Teilnahme an Netzwerkveranstaltungen zuzulassen.

6. Mit Gegenzeichnung der Vereinbarungserklärung akzeptiert der Netzwerkpartner deren Inhalte und die der Satzung des ICA in der jeweils gültigen Fassung. Abweichende Inhalte der Satzung gelten daher auch für die Vereinbarungserklärung, ohne dass es diesbezüglich einer Anpassung/Änderung der Vereinbarungserklärung selbst bedarf.

Diese Webseite nutzt Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Ok