Happy group of students

So lernen Sie beim ICA.

Lernen neben dem Beruf? Mit Methode kein Problem!

Unsere Lernmethode folgt der Devise: Berufsbegleitend durch Weiterbildung Kompetenzen erwerben und sich gute Karrierechancen sichern. Durch den gezielten Einsatz von Selbstlernmethoden kann der Lehrgang berufsbegleitend absolviert werden. Die Lernintensität kann dabei an die persönlichen Fähigkeiten und Umstände angepasst werden.

Das Lernen mit Methode führt zu weiteren nachhaltigen Kompetenzen: Durch das intensive Arbeiten mit unserer Methode erlernen Sie auch, wie man sich Wissen selbständig aneignet. Das stärkt das Selbstbewusstsein und befähigt Sie, sich in fast jedes Wissensgebiet einzuarbeiten.

  • Wie können die Lehrgänge berufsbegleitend absolviert werden?

    Blended-Learning (zu Deutsch: ‚gemischtes Lernen‘) heißt die Antwort: Sie erarbeiten sich Ihr Wissen mit Hilfe von Lektionen zu Hause, wann immer es zu Ihrem Leben passt. Lernfortschritte überprüfen Sie mit einem Online‐Test, ohne auf Termine angewiesen zu sein. Für offene Fragen und den modulabschließenden Test sind Präsenzveranstaltungen vorgesehen.

    Der Ablauf eines Moduls ist wie folgt:

    Unsere Lehrgänge sind modulweise aufgebaut. Wie viele Module der von Ihnen gewählte Lehrgang enthält, finden Sie unter den jeweiligen Lehrgangsbeschreibungen oder unter unserem Lehrgangsaufbau. Ein Modul verläuft immer in fünf Schritten:

    lernmethode

    Zum Start des Lehrgangs schicken wir Ihnen speziell aufbereitete Lernmittel. Sie stellen die Inhalte des Lehrgangs gut verständlich dar. Mit Hilfe von Beispielen werden immer wieder Verbindungen zu Ihrer Berufspraxis hergestellt. Mit Kontrollfragen können Sie Ihren Lernfortschritt stets verfolgen – die Lösungen finden Sie am Ende jeder Lektion.

    Nach dem Durcharbeiten der Lektionen stellen Sie Ihr neu gewonnenes Wissen in einem Online‐Test unter Beweis. Der bestandene Test ist zugleich die Eintrittskarte für das abschließende Präsenz‐/Praxis-Seminar.

    Im Seminar klären Sie verbliebene Fragen und wenden Ihr Wissen an. Ein schriftlicher Leistungstest rundet den Kompetenzerwerb ab. Die Präsenz-­Seminare sind je nach Modul ein- bis zweitägig.

    Durch den Wissenserwerb im Selbststudium können Sie voll im Job aktiv bleiben und es entstehen kaum Ausfallzeiten – das Urlaubskonto wird geschont.

    Als Zeitbedarf für unsere Module sollten Sie durchschnittlich fünf Stunden pro Woche für etwa zwei bis drei Monate einplanen. Und klappt es mit der Lernzeit einmal nicht, verlängern Sie ihr Modul einfach kostenfrei – und wählen einen späteren Termin für das Präsenz-­Seminar.

Das Team der ICA Academy:
Die Teilnehmerbetreuung steht Ihnen während des gesamten Lehrgangs zur Verfügung. Klicken Sie hier für weitere Informationen zum Team der ICA Academy…

Die Dozenten und Prüfer:
Eine Übersicht unsere Dozenten und Prüfer finden Sie auf dieser Seite…

Back to Top